Claudia Roth

Autoren

Claudia Roth

Claudia Roth, 1955 geboren, begann 1985 als Pressesprecherin für die Grünen im Bundesstag zu arbeiten, 1989 wurde sie ins Europaparlament gewählt. Sie war von 2001 bis 2002 sowie von 2014 bis 2013 eine von zwei Bundesvorsitzenden der Partei Bündnis 90/ Die Grünen. Seit dem 22. Oktober 2013 ist sie Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages.

©  Foto: Grüne Bundestagsfraktion | Stefan Kaminski

Unser Grundgesetz sagt in Artikel 1: ‚Die Würde des Menschen ist unantastbar.‘ Da steht nicht, ‚die Würde des deutschen Menschen‘, da steht nicht ‚die Würde des männlichen Menschen‘, da steht nicht ‚die Würde des christlichen Menschen‘, ‚die Würde des Heterosexuellen‘, ‚die Würde des Weißen‘, ‚die Würde des Jungen‘, ‚die Würde des Nichtbehinderten‘. Es steht da ‚die Würde des Menschen ist unantastbar. Und wenn das Deutschland ist, dann ist es ein gutes Deutschland. Dann ist es das Deutschland, wo ich mich zuhause fühle. Dann ist Deutschland Heimat: wo ich gebraucht werde und wo ich dazugehöre. Wo jeder gebraucht wird und wo jeder dazugehört.

Claudia Roth

Aktuelles Buch

So geht Deutschland

Westend Verlag

Die Bundestagsvizepräsidentin und Grünen-Politikerin Claudia Roth und der Soul-Sänger Fetsum machen zwei Dinge klar: Wie unser Staat funktioniert und dass man sich einmischen kann und sollte, um etwas zu verändern. Sie erklären anschau-lich und engagiert den Aufbau unseres Staats, das Für und Wider seiner Strukturen und die Möglichkeiten der Bürger, sich einzuschalten. Obwohl Demokratie manchmal ziemlich umständlich und nervig scheint, ist sie ein - wie Winston Churchill es ausdrückte: "die schlechteste Staatsform - abgesehen von allen anderen bisher erprobten.

Weitere Informationen