Donna Leon

Autoren

Donna Leon

Donna Leon, geboren 1942 in New Jersey, lebt seit 1965 im Ausland. Sie arbeitete als Reiseleiterin in Rom, als Werbetexterin in London sowie als Lehrerin an amerikanischen Schulen in der Schweiz, im Iran, in China und Saudi-Arabien. 1981 zog Donna Leon nach Venedig. Die "Brunetti"-Romane machten sie weltberühmt, doch die Barockmusik ist ihr nicht weniger wichtig. Sie förderte zahlreiche Einspielungen, neu das Orchester "Il Pomo d'Oro". Heute lebt sie in Venedig und in der Schweiz. Ihr Werk wurde in 34 Sprachen übersetzt.

©  Foto: Regina Mosimann | Diogenes

Die Leute werden immer wieder böse Dinge tun, um zu bekommen, was sie wollen. Darum geht es in den meisten Krimis, und deshalb werde ich noch mehr als genug zu schreiben haben.

Donna Leon

Aktuelles Buch

Ewige Jugend. Commissario Brunettis fünfundzwanzigster Fall

Diogenes

Der 25. Fall für Commissario Brunetti. Brunettis Bravourstück: Der Commissario ermittelt in den Tiefen der Erinnerung: Contessa Lando-Continui, eine Freundin von Brunettis Schwiegereltern, möchte ihren Frieden finden. Doch jene Nacht lässt sie nicht los, als ihre Enkelin in den Canale di San Boldo stürzte. In ewiger Jugend ist Manuela seitdem gefangen. Und wenn es mehr als ein Unfall war? Die Contessa fragt den Commissario um Rat. Ein besonders schwieriger Fall, da es kaum mehr Spuren gibt - außer in der Psyche des Opfers. Gut, dass Brunetti nicht nur Signorina Elettra treu zur Seite steht. Auch Kommissarin Griffonis private Vergangenheit erweist sich als sehr hilfreich für die Polizeiarbeit. Brunetti aber bringt all seine Erfahrung und Lebensweisheit ins Spiel, um zu klären, was geschehen ist.

"Donna Leon versteht es immer wieder, das Allgemeinmenschliche in einer speziellen Konstellation und in einem besonderen Milieu unterzubringen.", Ulrike Sárkány, NDR Kultur, Hannover

Weitere Informationen