Herman Van Veen

Autoren

Herman Van Veen

Der niederländische Sänger und Liedermacher Herman van Veen, geboren 1945, wurde 1972 von Alfred Biolek für das deutsche Publikum entdeckt. Er veröffentlichte über 30 Alben, zuletzt 2016 "Fallen oder Springen". Herman van Veen wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter das Bundesverdienstkreuz und die Goldene Kamera für die Zeichentrickserie Alfred Jodocus Kwak.

©  Foto: Pim Ras

Ich stehe mit beiden Beinen fest in den Wolken.

Herman Van Veen

Aktuelles Buch

Erinnerte Tage

Droemer

Herman van Veen, der populärste niederländische Musiker, hat seit 50 Jahren eine passionierte Fangemeind. In "Erinnerte Tage" blickt der populäre Sänger zurück - auf seine Kindheit in der Nachkriegszeit, auf die Jahre als Heranwachsender, auf inspirierende Begegnungen, unter anderem mit Willy Brandt. Und er erzählt von besonderen Erlebnissen, die er mit Deutschland verbindet: Von seinem Kampf gegen das Wettrüsten 1985, seinen Auftritten in Ostdeutschland und seinen Eindrücken vom Mauerfall.

Weitere Informationen