Saskia de Coster

Autoren

Saskia de Coster

Saskia de Coster, geboren 1976 in Löwen, ist eine der renommiertesten und erfolgreichsten Autorinnen Belgiens. Für "Wir und ich" wurde sie mit dem Opzij-Literaturpreis ausgezeichnet.

©  Foto: Johan Jacobs

Niemand kommt einfach so auf den Berg. Freunde kündigen ihren Besuch immer weit im Voraus an. Immer, ohne Ausnahme. Das ist eines der vielen ungeschriebenen Gesetze in der Siedlung auf dem Berg. Unerwarteter Besuch könnte ja sonst vor verschlossener Tür stehen, heißt es, und müsste unverrichteter Dinge abziehen, was jammerschade wäre.

Saskia de Coster

Aktuelles Buch

Wir & Ich

Tropen Verlag

In der Villengegend "Der Berg" spielt sich hinter hohen Hecken das geordnete und mehrfach alarmgesicherte Leben der Familie Vandersanden ab. Mutter Mieke kämmt zur Entspannung Teppichfransen. Vater Stefaan hat für jede Lebenssituation den passenden Dylan-Song parat. Und Tochter Sarah muss Besuch von Schulfreunden zwei Wochen im Voraus anmelden. Bis eines Tages Miekes Bruder aus dem Gefängnis entlassen wird, sich bei Vandersandens einquartiert und Sarah die Welt jenseits des Kokons der Langeweile zeigt. Saskia de Coster erzählt von der Einsicht, dass materielle Sicherheit nicht vor dem Risiko des Lebens schützt. Und von dem Vergnügen, Ungewissheiten ins Gesicht zu lachen.

"Saskia de Coster erzählt so klug und erfrischend, dass man oft laut auflachen muss, bevor einem das Lachen dann doch wieder im Halse stecken bleibt. Immer wieder findet die Autorin verblüffende Bilder für scheinbar bekannte Situationen, und staunend verfolgen wir den Vandersandens in ihrem täglichen Kampf gegen Ängste, die uns doch sehr bekannt vorkommen.", Bettina Baltschev, mdr Kultur, 31.05.2016

Weitere Informationen