Julia Amalia Heyer

Autoren

Julia Amalia Heyer

Julia Amalia Heyer leitet seit 2014 das "Spiegel"-Büro in Paris. Sie absolvierte die Deutsche Journalistenschule, studierte in Berlin und am Pariser Institut d'Études politiques und war "Spiegel" Korrespondentin in Tel Aviv und Athen

©  Eric Garault

Frankreich zwischen Le Pen und Macron

Aktuelles Buch

Frankreich zwischen Le Pen und Macron

dtv

Julia Amalia Heyer zeichnet die jüngsten Entwicklungen in Frankreich nach. Sie analysiert den Erfolg des Front National und wie Marine Le Pen Emmanuel Macron den Weg zur Präsidentschaft ebnete. Sie erklärt, auf welche Weise die beiden etablierten Parteien, die Konservativen und die Sozialisten, dazu beitrugen, dass die frühere Rand-bewegung zu einem Fixpunkt in der politischen Landschaft wurde. Heyer porträtiert wichtige Protagonisten der französischen Politik, sie beschreibt Ursachen und Auswirkungen des Erfolgs der extremen Rechten, die Entwick-lungen in der französischen Gesellschaft und porträtiert den neuen Präsident Emmanuel Macron.

ISBN 978-3-423-26156-2 | Gebunden | Seiten | 14,90 EUR | ET: 7.7.2017