Ellen Ueberschär

Autoren

Ellen Ueberschär

Ellen Ueberschär, geb. 1967, Dr. theol., war von 2004 bis 2006 Studienleiterin für Theologie, Ethik und Recht in der Evangelische Akademie Loccum. Seit 2006 vertritt sie als Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentages die größte christliche Laienbewegung im Land.

©  Foto: Jens Schulze

Aktuelles Buch

religiös & ruhelos: Die Zukunft des Christentums ist politisch

Kreuz Verlag

Religion braucht Einmischung

Sie hat es noch erlebt, die Peinlichkeit, in der religionsfeindlichen Schule für ihren Glauben verspottet zu werden: Ellen Ueberschär, heute Generalsekretärin des Evangelischen Kirchentages, war zu Zeiten der Friedlichen Revolution gerade mal Anfang 20. Und sie hat erlebt, wie ein mutiges Bekenntnis Mauern zum Einstürzen bringt.

Religion ohne politische Einmischung ist für Ellen Ueberschär daher undenkbar. Christliche Werte in der pluralen Gesellschaft und im Dialog der Religionen, Beteiligungskirche statt Betreuungskirche und eine reflektierte Religiosität sind die Stichworte der Zukunft.