Åsne Seierstad

Autoren

Åsne Seierstad

Åsne Seierstad, geboren 1970 in Oslo, arbeitete als Korrespondentin und Kriegsberichterstatterin für verschiedene internationale Zeitungen und ist Autorin mehrerer Sachbücher. Sowohl als Journalistin als auch für ihre weltweiten Bestseller "Der Buchhändler aus Kabul" (2002) und "Einer von uns" (2016) wurde sie vielfach ausgezeichnet. Sie lebt in Oslo. Åsne Seierstad wird mit dem Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung 2018 ausgezeichnet.

©  Kagge Sturlason

Einer von uns  Die Geschichte eines Massenmörders

Aktuelles Buch

Einer von uns Die Geschichte eines Massenmörders

Kein & Aber

Wie konnte sich Anders Breivik, der im wohlhabenden Westen aufwuchs, zu einem perfiden Terroristen entwickeln? Åsne Seierstads ausgezeichnetes Buch ist gleichzeitig psychologische Studie und literarisches True Crime, gleichzeitig Würdigung der Opfer und eine messerscharfe Analyse einer Tat, die sich jederzeit und überall wiederholen könnte.

2016 | Aus dem Norwegischen und Englischen von Frank Zuber, Nora Pröfrock | ISBN: 978-3-0369-5740-1 | Hardcover | 544 Seiten | 26 EUR