Wolfgang Niess

Autoren

Wolfgang Niess

Dr. Wolfgang Niess, geboren. 1952, studierte in Stuttgart und Tübingen Geschichte, Politikwissenschaft, Mathe-matik und Kommunikationswissenschaften. Er ist Autor zahlreicher Radio- und TV-Sendungen, schrieb Aufsätze und Bücher zur Zeitgeschichte, er arbeitet als SDR/SWR-Moderator, u.a. bei der Reihe "Autor im Gespräch", die er entwickelte und seit mehr als 20 Jahren moderiert. Wolfgang Niess ist leitender Redakteur beim SWR Fernsehen.

©  SWR

Die Revolution 1918/19 – Der wahre Beginn der Demokratie

Aktuelles Buch

Die Revolution 1918/19 – Der wahre Beginn der Demokratie

Europa Verlag

Der Aufstand beginnt bei der deutschen Hochseeflotte, als Matrosen sich weigern, trotz der bereits feststehenden Kriegsniederlage zu einem letzten Gefecht gegen die britische Royal Navy auszulaufen. Er verbreitet sich in weni-gen Tagen über das Deutsche Reich und erreicht am 9. November 1918 Berlin. Hunderttausende Arbeiter demons-trieren, die Garnisonen schließen sich an, der Reichskanzler gibt die Abdankung des Kaisers bekannt, die Monar-chie bricht zusammen, die Republik wird ausgerufen. Ziel der Revolutionsbewegung ist nicht die Diktatur des Prole-tariats. Sie will den preußischen Militarismus und die Reste des Kaiserreichs in Verwaltung, Justiz, Schulen und Universitäten beseitigen und eine von Grund auf demokratische Gesellschaft schaffen. Die Angst vor einer bol-schewistischen Weltrevolution verhindert schließlich, dass der vorhandene Spielraum zu einer wirklichen Entmachtung der etablierten Kräfte genutzt wird, aber die erste Demokratie in Deutschland ist erfolgreich installiert.

 2017 | ISBN 978-3-95890-074-5 | Gebunden | 464 Seiten 24,90 EUR

Weitere Informationen