Hans Dieter Heimendahl

Moderatoren

Hans Dieter Heimendahl

Dr. Hans Dieter Heimendahl, Jahrgang 1965, studierte an der Freien Universität in Berlin und an der Cornell University in New York Philosophie und Germanistik und wurde mit einer Arbeit über Thomas Mann promoviert. Er arbeitete als Journalist für verschiedene Rundfunksender und Zeitungen, darunter die Süddeutsche Zeitung, die Berliner Zeitung und die taz, bevor er beim SFB volontierte und dort als Redakteur und Moderator im Kulturprogramm und bei Radio Multikulti angestellt wurde. 1999 wechselte er zu Radio Bremen, wo er seit 2001 Stellvertretender Programmdirektor war.

Seit 2012 ist er Hauptabteilungsleiter Kultur und seit 2016 Programmchef bei Deutschlandfunk Kultur.