Marie Sagenschneider

Moderatoren

Marie Sagenschneider

Marie Sagenschneider, Jahrgang 1962, studierte in Bonn Philosophie, Geschichte, Italienisch und anschließend Politische Wissenschaften in Berlin. Ab 1991 war sie bei RIAS Berlin (später Deutschlandradio) als Reporterin und Moderatorin tätig, u.a. für die politischen Sendungen "Ortszeit 5-9″, "Wortwechsel", "Tacheles" und die Kultursendung "Radiofeuilleton". 2002 erschien ihr Buch "50 Klassiker. Prozesse. Berühmte Rechtsfälle von der Antike bis heute".

2008 - 2015 leitete sie die Abteilung Aktuelle Kultur, seit 2016 ist sie Wortchefin von Deutschlandfunk Kultur.

©  Deutschlandfunk Kultur