Matthias Hügle

Moderatoren

Matthias Hügle

Matthias Hügle, Redakteur bei ZDF-Kultur Berlin. Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften in Madrid, Konstanz und Bonn kam er 1988 zum ZDF als Planungsredakteur der Aktualität im Bonner Hauptstadtbüro. Er hat u.a. die Aufbau-Phase des neugegründeten "Mittagsmagazin" begleitet und war an der Entwicklung der der Portrait-Reihen "Köpfe" und "Machtspiele" in München beteiligt. 1999, mit dem Umzug der aspekte-Redaktion nach Berlin übernahm er die Sendungsplanung des wöchentlichen Kultur-Formats. Von 2010 bis 2015 betreute er als Redakteur die ZDF-Literatursendung "Das Blaue Sofa" die herausragende Schriftsteller aus aller Welt am Schauplatz ihres Wirkens filmisch portraitierte. In dieser Zeit entstanden auch die mehrteiligen ZDF-Dokumentationen "Auf der Suche nach dem Glück", "Der Große Teich" und "Wo das Morgen beginnt".

Seit 2015 arbeitet Matthias Hügle für das Kulturmagazin "aspekte" und das neu aufgelegte, literarische Diskussionsformat "Das Literarische Quartett".

„Was macht die Erinnerung mit Menschen und wie gefährlich ist sie im politischen Kontext? Auf dieses Gespräch mit Christoph Hein freue ich mich besonders, denn sein neuer Roman 'Trutz' hat genau diese Fragen zum Inhalt. Noch vor wenigen Wochen waren wir zusammen unterwegs auf der „Leipziger Kleinmesse“, der legendären Kirmes, jetzt begebe ich mich mit Clemens Meyer auf Spurensuche nach untergegangenen Orten, verschwunden Menschen und 'Stillen Trabanten'.“

Matthias Hügle